DE
Have any Questions? +01 123 444 555

/ Jan 2021

21-009 | H GEFAHR 1 - Führungsunterstützung

Am alten Gerauer Weg, Bischofsh.

Am Donnerstagabend des 28. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Nauheim um 19:53 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst, dem örtlichen DRK und der Polizei zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in die Otto-Hahn-Straße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr haben alle Anwohner das Haus unverletzt verlassen können und bei der ersten Erkundung konnte eine Rauchentwicklung aus einer Erdgeschosswohnung festgestellt werden.

Der erste Angriffstrupp unter Atemschutz setzte im Treppenhaus eine sogenannten Rauchvorhang und betrat im Anschluss die Wohnung. In der Küche der betroffenen Wohnung wurde ein Kochtopf mit angebranntem Essen vorgefunden, welcher nach Draußen verbracht wurde. Im Anschluss wurden die Wohnung sowie das Treppenhaus ausgiebig entraucht und belüftet, sodass nach Abschluss der Maßnahmen alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Die Kräfte des Rettungsdienstes mussten nicht tätig werden und konnten frühzeitig aus dem Einsatzgeschehen entlassen werden. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung wurde während der Maßnahmen der Feuerwehr durch das DRK Nauheim betreut. Auch Sie konnte unverletzt wieder in Ihre Wohnung zurückkehren.

Im Einsatz befanden sich 33 Einsatzkräfte der Feuerwehr Nauheim, der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes, der Rettungsdienst des Kreises Groß-Gerau mit drei Fahrzeugen und eine Streife der Polizei.

Eingesetzte Fahrzeuge

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Nauheim mit 30 Einsatzkräften
NEF Rüsselsheim 12/82-1
RTW Trebur 16/83
RTW Walldorf 15/84
DRK OV Nauheim
Polizei Südhessen

Zurück

© 2021 Feuerwehr Nauheim | Login

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte bestätigen Sie die Datenschutzeinstellungen: