Have any Questions? +01 123 444 555
DE

/ Nov 2022
Alarmzeit: 11:21 Uhr

22-157 | H 1 - Anforderung GEMINI

Paul- Avon- Anlage, Raunheim

Zu fünf Einsätzen wurde die Feuerwehr Nauheim in dieser Woche alarmiert. Hierbei waren die Einsatzkräfte dreimal in Nauheim im Einsatz und zweimal überörtlich in Nachbarkommunen. Montag und Dienstag waren jeweils die Gefahrgut-Spezialisten der Feuerwehr in Raunheim gefragt. Montags kam es zu einem Gefahrgutaustritt in einem Lagergebäude in der Raunheimer Tejostraße. Hier wurden durch die Besatzung des Nauheimer Messfahrzeugs Luftmessungen für die Einsatzleitung genommen.

Am Dienstag waren die Kräfte erneut in Raunheim gefordert. Hier war eine unbekannte Substanz auf einem Gewässer entdeckt worden. Die Raunheimer Kollegen forderten daher das in Nauheim stationierte Gefahrgut-Analysegerät „GEMINI“ an. Die Untersuchung der Wasserproben brachte jedoch kein Ergebnis. Am Mittwoch wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der Nauheimer Ortsumgehung gerufen. Hier wurden Sicherungsmaßnahmen an Fahrzeugen und im Kreuzungsbereich durchgeführt. Donnerstags wurden die Kräfte zu einer Notfalltüröffnung in den Teich gerufen. Hier war kein Eingreifen der Einsatzkräfte von Nöten.

Den Abschluss bildete eine Voraus-Helfer-Einsatz zu Beginn des wöchentlichen Dienstabends. Die bewusstlose Person wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt und im Anschluss an die Kollegen übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Nauheim
2 Einsatzkräfte

Feuerwehr Raunheim
Fachberater GABC Kreis GG

Zurück

© 2023 Feuerwehr Nauheim | Login

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte bestätigen Sie die Datenschutzeinstellungen:

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close