Einsatzbericht 065 / 2020

F 3 - Feuer Sonderabfallanlage
Datum:
28.05.2020
Uhrzeit:
12:50 Uhr - 15:20 Uhr
Dauer:
02:30 Std.
Einsatzort:
Biebesheim am Rhein
Einsatzkräfte:
8 Einsatzkräfte (4 in Bereitschaft)
Fahrzeuge:

Biebesheim (ots)

Am Donnerstagmittag (28.5.), gegen 12.50 Uhr, kam es zu einem Brand auf einer Sondermüllverbrennungsanlage in der Otto-Hahn-Straße. Nach derzeitigem Kenntnisstand sollte der Schaumteppich einer, bereits am Vormittag verarbeiteten, Ladung entfernt werden. Nachdem der Container mit dem Sondermüll auf einen Laster gesetzt wurde, sollte der Schaumteppich abgelassen werden. Hierbei soll aus bislang unbekannter Ursache Lösungsmittel ausgetreten sein, woraufhin unter anderem der Lastwagen in Brand geriet. Durch die Hitzeentwicklung platzten die Reifen des Fahrzeugs. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Das Feuer konnte durch die Wehren schnell gelöscht werden. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen entstand insgesamt ein Schaden von rund 40.000 Euro. Die Kriminalpolizei (ZK 20) hat die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Zurück

Ähnliche Einsätze und Inhalte

092 / 2020 | F 3 - Einsatz GABC-Messgruppe, Mainspitze

091 / 2020 | F 3 - Einsatz Technische Einsatzleitung, Landdammstraße, Gi-Gu

076 / 2020 | F 3 - brennt Gefahrgutlager, An der Flurscheide, Biebesheim