13.08.2017

Jugendfeuerwehr Sommerfreizeit 2017

Zeltlager in Hauenstein / Pfälzerwald

Die diesjährige Sommerfreizeit führte die Jugendfeuerwehr Nauheim nach Hauenstein in der Pfalz. Vom 29.07.2017 bis zum 04.08.2017 wurde auf dem Jugendzeltplatz im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald gezeltet. Die Jugendgruppe bestand aus 27 Teilnehmern.

Die Teilnehmer der Sommerfreizeit 2017 │ © Feuerwehr Nauheim
Die Teilnehmer der Sommerfreizeit 2017 │ © Feuerwehr Nauheim

Viele Aufgaben galt es zu erledigen wie z.B. das gemeinsame Zubereiten der Speisen, Sammeln von Lagerfeuerholz und auch Spül- und Putzdienste wurden bewältigt. Spaß und Abwechslung bereiteten die von den Betreuern vorbereiteten Teamspiele und die nächtliche Nachtwanderung. Hierdurch wurden das gegenseitige Vertrauen, die Kreativität sowie die Teamfähigkeit der Jugendgruppe gestärkt. Abgerundet wurde das Programm neben dem Besuch des Wahrzeichens „Teufelstisch“, ein 14 Meter hoher Pilzfelsen, durch weitere Attraktionen und Ausflüge.

So besichtigten die Kinder und Jugendlichen die Eisenerzgrube „Sankt Anna Stollen“ und bekamen eigens eine Führung durch die Schuh-Produktionsstätte „Gläserne Schuhfabrik“ Josef Seibel. Für die willkommene Abkühlung sorgte das Freibad mit seinen Rutschen und Sprungtürmen in Hauenstein. Nach einem eindrucksvollen Vortrag im Biosphärenhaus in Nothweiler galt es ein Naturquiz zu lösen bevor sich dann alle Teilnehmer in luftiger Höhe über den Baumwipfelpfad trauten. Zuletzt wurde das Technikmuseum „Dynamikum“ in Pirmasens von den Jugendlichen mit allen Sinnen erobert.

Zudem hatten alle wieder viel Freude bei den abendlichen Lagerfeuern mit selbst zubereiteten Stockbrot und Bratäpfeln.

Zurück