17.11.2017

Jugendfeuerwehr: Aktion „sicheres Fahrrad“

Am Montag den 06.11.2017 fand im Rahmen des Dienstabends der Jugendfeuerwehr die Aktion „sicheres Fahrrad“ statt. Unterstützt wurde die Aktion durch die Kreisverkehrswacht Groß-Gerau und der Polizeistation Groß-Gerau.

Gruppenbild der Teilnehmer an der Aktion
Gruppenbild der Teilnehmer an der Aktion "Sicheres Fahrrad" │ © Feuerwehr Nauheim

Der Leiter der Polizeistation Groß-Gerau Herr Ruhland, in seiner Funktion als Kreisverkehrswächter, hat einen Vortrag über die verkehrstaugliche und sichere Ausstattung eines Fahrrads und über das Verhalten im Straßenverkehr gehalten. Im Anschluss wurden die Fahrräder unserer Jugendfeuerwehr-Mitglieder fachmännisch begutachtet und teils mit Speichenreflektoren nachgerüstet.

Um ein sicheres Fahren im Straßenverkehr zu gewährleisten konnten außerdem die einen oder anderen Mängel durch die Ausbilder beseitigt werden. Des Weiteren war Zeit für allerhand Fragen der Jugendlichen rund um ihr eigenes Fahrrad. Zum Abschluss wurden alle Beteiligten mit einer Warnweste von der Kreisverkehrswacht Groß-Gerau ausgestattet. Diese kann von den Kindern insbesondere im Winterhalbjahr auf der Fahrt zum Feuerwehrdienst getragen werden.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Herr Ruhland für die interessante und lehrreiche Zeit.

Zurück