22.10.2018

Abenteuer und Nervenkitzel in 24 Metern hohen Baumwipfeln

Jugendfeuerwehr Nauheim besucht den Kletterwald Neroberg

Der diesjährige Herbstausflug stieß auf großes Interesse, so nahmen 30 Mitglieder der Jugendfeuerwehr am Besuch des Kletterwaldes Neroberg in Wiesbaden teil. Die Wahl des Ausflugziels sowie die Vorplanung übernahmen der Jugendvorstand.

Die Teilnehmer des Ausflugs │ © Feuerwehr Nauheim
Die Teilnehmer des Ausflugs │ © Feuerwehr Nauheim

Bereits die Hinfahrt am Samstag den 20.10.2018 zeigte sich mit der Fahrt in der Nerobergbahn als ein besonderes Erlebnis. Die Nerobergbahn ist die älteste mit Wasserballast betriebene Drahtseil-Zahnstangenbahn in Deutschland.

Nach dem Anlegen von Kletterhelm und Sicherungsgurt folgte eine ausführliche Einweisung. Im Anschluss standen 18 verschiedene Kletterparcours zur Auswahl. Verschiedene Schwierigkeitsgrade der einzelnen Kletterpfade garantierten die sportliche Herausforderung und sorgten für große Begeisterung. Besonders viel Teamgeist wurde auf dem „Partnerparcours“ gefordert, dieser konnte nur in Kletterteams mit gegenseitiger Unterstützung bewältigt werden.

Auch der „rasend schnelle Seilbahnparcours“ oder der „hohe schwarze Parcours“ in 24 Metern Höhe sorgte für Nervenkitzel und machte den Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zurück