Einsatzbericht 144 / 2019

Weitere Einheiten:

  • TLF 24/50 Fw Gr.-Gerau
  • RTW Groß-Gerau 18/83-1
  • DRK OV Nauheim
  • Polizei
F Außerhalb - brennen Wohnwagen
Datum:
18.10.2019
Uhrzeit:
19:02 Uhr - 23:40 Uhr
Dauer:
04:38 Std.
Einsatzort:
Seeweg
Einsatzkräfte:
34 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1
Na 19MTW
Na 19-2MTW 2
Na 68GW-L2

Am Abend des 18. Oktober 2019 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nauheim um 19:02 Uhr zu einem Feuer auf dem Campingplatz Hegbachsee alarmiert. Neben der Feuerwehr wurden ein Rettungswagen und der Ortsverein des DRK Nauheim in Marsch gesetzt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein Wohnwagen bereits in Vollbrand. Das Feuer drohte auf drei Seiten auf weitere Parzellen überzugreifen. Anwesende Camper versuchten das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr mittels Gartenschläuche und dem Einsatz von Feuerlöschern in Schach zu halten.

Durch die Feuerwehr wurde eine Riegelstellung auf drei Seiten aufgebaut und mit dem Löschwasser der Fahrzeuge das Feuer unter Kontrolle gehalten. Zum Herstellen einer gesicherten Wasserversorgung wurde mit Hilfe der Tragkraftspritze des LF 10 eine Wasserentnahme aus dem Hegbachsee aufgebaut. Zur Überbrückung, bis zum Aufbau einer sicheren Wasserversorgung, wurde ein Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Groß-Gerau hinzu alarmiert.

Nachdem die Wasserversorgung hergestellt war, wurde das Feuer von drei Trupps unter Atemschutz mit drei C-Rohren gelöscht. Um 19:36 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Es schlossen sich umfangreiche Nachlöscharbeiten an, in deren Verlauf die Brandstelle mit einem Schaumteppich abgedeckt wurde, um letzte Glutnester zu ersticken. Nachdem bei der Kontrolle mit der Wärmebildkamera keine heißen Stellen mehr erkennbar waren, bauten die Kräfte zurück.

Bei dem Brand auf dem Campingplatz wurde eine Person leicht verletzt und konnte nach einer Kontrolle vor Ort verbleiben. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr, konnte das Feuer auf eine Parzelle begrenzt werden und weiterer Schaden verhindert werden. Gegen 23:00 Uhr führte die Feuerwehr eine Brandnachschau vor Ort durch, bei der jedoch keine weitere Tätigkeit erforderlich war.

Mit den Reinigungs- und Aufrüstarbeiten im Feuerwehrhaus konnte der Einsatz der Kräfte um 00:10 Uhr beendet werden. Im Einsatz befanden sich 34 Einsatzkräfte der Feuerwehr, drei Einsatzkräfte des DRK Nauheim und die Besatzung eines Rettungswagens sowie eine Streife der Polizei.

Einsatzbilder:

10 18 0110 18 0210 18 0310 18 0410 18 0510 18 0610 18 0710 18 0810 18 0910 18 1010 18 1110 18 1210 18 1310 18 1410 18 15

Zurück

Ähnliche Einsätze und Inhalte