Einsatzbericht 129 / 2019

H GAS 2 - Gasaustritt
Datum:
13.09.2019
Uhrzeit:
11:09 Uhr - 13:36 Uhr
Dauer:
02:27 Std.
Einsatzort:
Otto-Hahn-Straße, Stockstadt
Einsatzkräfte:
8 Einsatzkräfte (4 in Bereitschaft)
Fahrzeuge:

Heute Vormittag waren wir mit unserer Messkomponente im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Stockstadt am Rhein bei einem Gasaustritt im Einsatz. Anbei der Bericht der Kollegen aus Stockstadt.

Einsatzbericht der Feuerwehr Stockstadt

GASAUSTRITT | OTTO-HAHN-STRAßE Am 13.09.2018 wurde die Feuerwehr Stockstadt und mehrere Einheiten des Kreises Groß-Gerau alarmiert. Gegen 11:09 Uhr wurde ebenfalls die Sirene zur Warnung der Bevölkerung aktiviert. Grund hierfür war eine, bei Bauarbeiten beschädigte Gasleitung.

Die Gasleitung wurde durch einen Bagger abgerissen und es trat unkontrolliert Gas aus der Leitung aus. Die Feuerwehr Stockstadt legte die Schadstelle zunächst unter Atemschutz frei und quetschte anschließend das beschädigte Rohr mittels hydraulischem Spreizer ab. Hierdurch konnte allerdings nicht das gewünschten Ergebnis erzielt werden. Der ebenfalls alarmierte Gasversorger konnte das Netz schließlich provisorisch schließen.

Währenddessen wurde der dreifache Brandschutz sichergestellt und alle umliegende Anwohner wurden aufgefordert Türen und Fenster sofort zu schließen. Durch einen Spürtrupp der Feuerwehr Nauheim wurden zudem Messungen durchgeführt.
Nach ca. 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Sperrzone konnte aufgehoben werden.

Im Einsatz befindliche Fahrzeuge:

  • Fl.St 44 (LF 16/12), Fl.St 43 (LF 10/6 KatS), Fl.St 59 (RW), Fl.St 19-2 (MTW)
  • Feuerwehr Biebesheim
  • Feuerwehr Gernsheim
  • Feuerwehr Nauheim
  • OLRD, BSAD
  • Rettungsdienst

Zurück

Ähnliche Einsätze und Inhalte

136 / 2019 | H GAS 2 - Gasaustritt, Finkenweg, Mörf.-Walldorf

312 / 2018 | H GAS 2 - beschädigte Gasleitung, Diamantstraße, Trebur

070 / 2017 | H GAS 2 - Gasleitung angebohrt, Friedrich-Ebert-Straße, Rüsselsheim