Einsatzbericht 063 / 2019

Weitere Einheiten:

  • RTW Groß-Gerau 18/84-1
H 1 Y - Fahrradsturz, Person in Wasser
Datum:
16.06.2019
Uhrzeit:
18:10 Uhr - 19:16 Uhr
Dauer:
01:06 Std.
Einsatzort:
Adolf-Menzel-Weg
Einsatzkräfte:
16 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1
Na 68GW-L2

Feuerwehr und Ersthelfer retten Frau aus Schwarzbach

Was sich im ersten Moment sehr kurios anhört, hatte einen ernsten Hintergrund und ist ein gutes Beispiel für die hervorragende Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Am heutigen Sonntagabend stürzte eine Fahrradfahrerin aus bisher ungeklärter Ursache am Adolf-Menzel-Weg in den Schwarzbach.

Beherzte Ersthelfer, die den Sturz bemerkten, kamen der Frau sofort zur Hilfe, verständigten über den Notruf 112 die Hilfskräfte und wiesen die Feuerwehr vor Ort vorbildlich ein, damit der Notfallort schnell gefunden wird. Die sogenannte Rettungskette hat in diesem Fall hervorragend funktioniert. Vom Notruf der Ersthelfer, über die Abfrage des Hilfeersuchens in der Zentralen Leitstelle bis zum Zusammenspiel der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.

Die nur 5 Minuten nach Alarm eintreffende Feuerwehr rettete die Dame mit einer Schleifkorbtrage aus dem Bachbett und versorgte diese bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Die Patientin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, Hund und Fahrrad durch die Feuerwehr aufgenommen und an den Ehemann übergeben.

Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde um 19:16 Uhr beendet werden. Im Einsatz befanden sich insgesamt 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr, sowie die Besatzung eines Rettungswagens.

Ein ausdrücklicher Dank geht an die drei Ersthelfer, die umgehend eingegriffen haben, um Schlimmeres zu verhindern.

Einsatzbilder:

06 16 0106 16 02

Zurück