Einsatzbericht 035 / 2019

Weitere Einheiten:

  • FF Groß-Gerau mit DLK
  • NEF Groß-Gerau 18/82-1
  • RTW Groß-Gerau 18/83-1
  • RTW Rüsselsheim 12/83-1
  • DRK OV Nauheim
F 2 Y - Feuer Menschen in Gefahr
Datum:
25.03.2019
Uhrzeit:
14:15 Uhr - 15:35 Uhr
Dauer:
01:20 Std.
Einsatzort:
An der Mühlhecke
Einsatzkräfte:
22 Einsatzkräfte (4 in Bereitschaft)
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1
Na 16PKW

Um 14.15 Uhr wurde die Feuerwehr Nauheim am 25.03.2019 zu einem Küchenbrand mit vermissten Tieren in die Straße "An der Mühlhecke" alarmiert. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um die Küche einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 10 Wohnungen.

Durch die ersteintreffenden Einsatzkräfte wurde das Gebäude geräumt, ein Rauchvorhang in die Wohnungseingangstür gesetzt, ein Hochdrucklüfter in Betrieb genommen. Parallel hierzu ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Tierrettung in die Wohnung vor. Durch den Trupp im Innenangriff konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Weiterhin wurden zwei Vögel, die sich außerhalb ihres Käfigs befanden, im Wohnzimmer vorgefunden. Die Vögel konnten im Verlauf der weiteren Einsatzmaßnahmen eingefangen und in ihrem Käfig untergebracht werden, sodass sie vermutlich mit einem Schrecken davonkamen.

Durch das vorausschauende Mitdenken der Bewohnerin und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Schaden  verhindert werden. Als der Brand in der Küche bemerkt wurde, zog die Bewohnerin die Küchen- und Wohnungstür zu, verließ das Gebäude und wartete das Eintreffen der Feuerwehr ab.

Neben der Feuerwehr Nauheim (4 Fahrzeuge und 22 Einsatzkräfte) waren außerdem die Polizei Groß-Gerau, der Rettungsdienst des Kreises Groß-Gerau und Kräfte des Ortsvereins vom Deutschen Roten Kreuz im Einsatz. Nachdem alle Fahrzeug wieder im Feuerwehrhaus aufgerüstet wurden, konnte der Einsatz um 15.30 Uhr beendet werden. Die ebenfalls ausgerückte Feuerwehr Groß-Gerau konnte den Einsatz abbrechen.

Einsatzbilder:

03 25 01

Zurück