Einsatzbericht 023 / 2019

Weitere Einheiten:

  • Feuerwehr Groß-Gerau
  • Feuerwehr Trebur
  • DRK OV Nauheim
  • NEF Rüsselsheim 12/82-1
  • RTW Rüsselsheim 12/83-1
  • RTW Rüsselsheim 12/83-3
  • Polizei Groß-Gerau
F 2 Y - Wohnungsbrand
Datum:
05.03.2019
Uhrzeit:
07:50 Uhr - 13:30 Uhr
Dauer:
05:40 Std.
Einsatzort:
Heinrich-Heine-Straße
Einsatzkräfte:
25 Einsatzkräfte (2 in Bereitschaft)
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1
Na 16PKW
Na 19MTW
Na 68GW-L2

Am Morgen des 5. März 2019 wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem ausgelösten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Heine-Straße alarmiert. Nach Meldung der Leitstelle war unklar, ob sich zu diesem Zeitpunkt noch eine Person in der betreffenden Wohnung befand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden alle Wohnungen im Gebäude umgehend geräumt. Vor der Brandwohnung im dritten Obergeschoß war bereits eine Verrauchung und markanter Brandgeruch wahrnehmbar. Zur Menschenrettung und Brandbekämpfung wurden zwei Trupps unter Atemschutz in der betroffenen Wohnung eingesetzt. Um die Fluchtwege im Haus zu schützen, wurde an der Wohnung ein sogenannter Rauchvorhang eingesetzt, um eine weitere Verrauchung des Treppenraums und der Nachbarwohnungen zu verhindern.

In der Wohnung konnte nach mehrmaliger Absuche mit der Wärmebildkamera glücklicherweise keine Person gefunden werden. Das Feuer konnte durch die vorgehenden Trupps rasch unter Kontrolle gebracht werden. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr, konnte aufgrund des fortgeschrittenen Brandes ein Sachschaden nicht verhindert werden. Die betreffende Wohnung ist nach dem Feuer unbewohnbar. Weitere Wohnungen auf der Etage des Brandes wurden durch die Feuerwehr kontrolliert und im Anschluss belüftet, da der Brandrauch auch hier bereits eingedrungen war.

Die aus dem Haus evakuierten Bewohner wurden erst vor Ort und später in Zusammenarbeit mit dem DRK Nauheim im Friedel Scherer Feuerwehrhaus betreut. Bei den Löscharbeiten wurde die Feuerwehr Nauheim durch Kräfte der Feuerwehr Groß-Gerau mit der Drehleiter und einer Löschgruppe der Feuerwehr Trebur unterstützt. Im Einsatz befanden sich insgesamt 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Nauheim mit sechs Fahrzeugen, die Polizei Groß-Gerau mit einer Streife, sowie zwei hauptamtlich besetzte Rettungswagen und ein Notarzt.

Einsatzbilder:

03 05 0103 05 0203 05 0303 05 0403 05 05

Zurück