Einsatzbericht 004 / 2019

H A GEFAHR 1 - LKW in Graben
Datum:
21.01.2019
Uhrzeit:
07:47 Uhr - 18:15 Uhr
Dauer:
10:28 Std.
Einsatzort:
A67 AS Büttelborn > Darmstadt
Einsatzkräfte:
8 Einsatzkräfte (4 in Bereitschaft)
Fahrzeuge:

Nach einem Unfall mit einem Gefahrgutlastwagen ist die Autobahn 67 zwischen der Anschlussstelle Büttelborn und dem Autobahndreieck Darmstadt derzeit voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen war der 62 Jahre alter Fahrer um kurz vor 7 Uhr mit seinem Fahrzeug in den Graben gefahren. Grund hierfür dürften medizinischer Art gewesen sein, der Mann hatte angegeben, dass ihm "schwarz vor Augen" wurde. Er kam mit einem Krankenwagen in eine Klinik. Der mit Gefahrgut beladene Lastwagen kippte um, wodurch Teile der Ladung beschädigt wurden und austraten. Die Autobahn in Richtung Darmstadt musste voll gesperrt werden. Wegen der möglichen Gesundheits- und Umweltgefährdung, die von den drei geladenen Stoffen ausgehen, ist ein Großaufgebot von Feuerwehr derzeit mit der Bergung beschäftigt. Wie lange die Sperrung noch genau andauern wird, ist nicht abzusehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Zurück

Ähnliche Einsätze und Inhalte