Einsatzbericht 320 / 2018

H 1 - Knallgeräusche an Tank
Datum:
24.12.2018
Uhrzeit:
19:45 Uhr - 21:38 Uhr
Dauer:
01:53 Std.
Einsatzort:
Industriestraße
Einsatzkräfte:
4 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1

Am Weihnachtsabend wurde die Feuerwehr Nauheim um 19:45 Uhr von Anwohnern aus der Industriestraße verständigt. Auf einem Betriebsgelände einer Firma hatte es mehrfach laute Knallgeräusche an einem Tank gegeben. Aufgrund der recht vagen Meldung wurde die Lage durch die Besatzung des Einsatzleitwagens erkundet.

Es handelte sich bei dem angegebenen Tank um einen Lagertank für Stickstoff im Außenbereich eines Betriebsgeländes. Der Tank zeigte einen erhöhten Druck, an den ablesbaren Manometern, an. Ein Produktaustritt war zu diesem Zeitpunkt nicht feststellbar.

Zur besseren Beurteilung der Lage wurde durch den Einsatzleiter der ABC-Erkundungskraftwagen mit weiteren Messgeräten und eine Wärmebildkamera nachgefordert. Parallel wurde über die Zentrale Leitstelle ein Verantwortlicher des Eigentümers verständigt.

Wie vom Anrufer beschrieben, kam es dann zu einem Produktaustritt des verflüssigten Stickstoffes. Die Überdruckeinrichtung des Tanks funktionierte. Eine Gefahr außerhalb des Betriebsgeländes ging von diesem Tank jedoch nicht aus. Nach Eintreffen des Betreibers, wurde die Einsatzstelle an diesen übergeben. Für die Instandsetzung des Tanks wird eine Fachfirma durch den Betreiber verständigt.

Im Einsatz befanden sich fünf Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen. Der Einsatz konnte nach rund zwei Stunden beendet werden.

Einsatzbilder:

12 24 0112 24 0212 24 0312 24 0412 24 05

Zurück