Einsatzbericht 093 / 2018

Weitere Einheiten:

  • NEF Rüsselsheim 12/82-1
  • RTW Rüsselsheim 12/83-1
  • RTW Rüsselsheim 12/84-2
  • RTW Groß-Gerau 18/83-1
  • RTW Groß-Gerau 18/84-1
  • Einsatzleitung RD Kreis GG
  • DRK OV Nauheim
  • Polizei
F 2 - Wohnungsbrand
Datum:
14.08.2018
Uhrzeit:
11:53 Uhr - 13:38 Uhr
Dauer:
01:45 Std.
Einsatzort:
Im Teich
Einsatzkräfte:
20 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1
Na 68GW-L2

Feuerwehr rettet drei Personen aus Gebäude

Am Dienstag den 14.08.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nauheim um 11:53 Uhr zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Straße "Im Teich" alarmiert. Ein Passant teilte der Zentralen Leitstelle Groß-Gerau mit, dass dort Qualm aus dem Erdgeschoss eines Wohnhauses dringen würde. Personen seien nicht mehr im Gebäude.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte ein verqualmtes Erdgeschoss vorgefunden werden. Nachdem sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft hatte, machte sich ein Bewohner im ersten Obergeschoss bemerkbar und er erhielt die Anweisung an ein offenes Fenster zu gehen. Aufgrund der Lage und der neuen Informationen vor Ort, wurden weitere Kräfte des Rettungsdienstes nachgefordert. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung in das Wohnhaus vor. Der Trupp konnte den Bewohner im ebenfalls verqualmten Obergeschoss antreffen und aus dem Gebäude retten. Unmittelbar nach Abschluss dieser Maßnahme konnten zwei weitere Personen, die sich zu Anfang im Dachgeschoss der Wohnung aufhielten, von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden. Alle drei Bewohner wurden an die Kollegen des Rettungsdienstes übergeben, und konnten nach ambulanter Behandlung noch vor Ort wieder entlassen werden.

Auslöser für das verqualmte Wohngebäude war ein Feuer in der Küche des Hauses. Nach Abschluss der Menschenrettung konnte das Feuer zügig gelöscht werden und das Brandgut aus dem Gebäude entfernt werden. Im Anschluss an die Rettungs- und Löschmaßnahmen wurden alle Räumlichkeiten belüftet, um das Gebäude von Brandrauch zu befreien. Die von der Feuerwehr gewaltsam geöffnete Eingangstür wurde im Auftrag des Eigentümers durch die Feuerwehr wieder verschlossen. Das Gebäude wurde anschließend an die Bewohner übergeben.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Nauheim, mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften, die Polizei Groß-Gerau, der Rettungsdienst des Kreises Groß-Gerau mit 5 Fahrzeugen sowie der Ortsverein des DRK Nauheim. Der Einsatz konnte nach ca. 1,5 Stunden beendet werden.

Einsatzbilder:

08 14 0108 14 02

Zurück