Einsatzbericht 059 / 2018

Weitere Einheiten:

  • Feuerwehr Groß-Gerau mit DLK
  • NEF Rüsselsheim 12/82-1
  • RTW Rüsselsheim 12/83-1
  • RTW Rüsselsheim 12/84-2
  • DRK OV Nauheim
  • Polizei Groß-Gerau
F 2 Y - Küchenbrand
Datum:
30.06.2018
Uhrzeit:
15:06 Uhr - 16:35 Uhr
Dauer:
01:29 Std.
Einsatzort:
Heinrich-Heine-Straße
Einsatzkräfte:
26 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1
Na 68GW-L2

Vier leicht verletzte Personen nach Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Am Samstag, den 30.06.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nauheim um 15:06 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst und einer Drehleiter der Feuerwehr Groß-Gerau zu einem Küchenbrand in die Heinrich-Heine-Straße alarmiert. Dort war in einer Wohnung vermutlich Fett auf dem Herd in Brand geraten. In dem Objekt waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs 65 Personen gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Großteil der Bewohner das Haus bereits verlassen. Der Treppenraum war ab dem 1. Obergeschoss stark verraucht. Ein Trupp unter Atemschutz wurde umgehend zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in die betroffene Wohnung geschickt. Hier konnte das Feuer rasch unter Kontrolle und schlussendlich gelöscht werden. Für eine etwaige Menschenrettung aus den oberen Stockwerken wurde die Drehleiter Groß-Gerau eingesetzt.

Durch einen zweiten Trupp unter Atemschutz wurde parallel das verrauchte Treppenhaus und die über der Brandstelle gelegenen Wohnungen nach möglichen Personen abgesucht. Eine Person die Löschversuche unternommen hatte wurde, wie auch drei Kinder aus der Wohnung, dem Rettungsdienst vorgestellt. Alle Personen konnte nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst aufgrund ihrer leichten Verletzungen vor Ort verbleiben. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten wurde eine umfangreiche Belüftung des Objektes durchgeführt, um den Brandrauch aus Treppenraum und zwei Wohnungen zu entfernen. Die Wohnung ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Die betroffene Familie wird bei Angehörigen eine Unterkunft finden.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach etwa anderthalb Stunden beendet werden. Die Feuerwehr Nauheim war mit 4 Einsatzfahrzeugen und 26 Einsatzkräften im Einsatz. Bitte beachten sie, dass in Brand geratenes Speisefett niemals mit Wasser gelöscht werden darf, da sich das Feuer dadurch schlagartig und explosionsartig ausbreitet. Decken sie das Feuer z.B. mit dem Deckel eines Kochtopfs ab oder nutzen Sie eine Löschdecke.

Einsatzbilder:

06 30 0106 30 0206 30 03

Zurück