Einsatzbericht 107 / 2017

Weitere Einheiten:

  • Feuerwehr Groß-Gerau mit DLK
  • NEF Groß-Gerau 18/82-1
  • RTW Groß-Gerau 18/83-1
  • RTW Riedstadt 20/83-1
  • Polizei Groß-Gerau
F 2 Y - Wohnungsbrand
Datum:
25.12.2017
Uhrzeit:
04:11 Uhr - 04:55 Uhr
Dauer:
00:44 Std.
Einsatzort:
Odenwaldstraße
Einsatzkräfte:
31 Einsatzkräfte (4 in Bereitschaft)
Fahrzeuge:
Na 11ELW 1

In der Weihnachtsnacht vom 24. auf den 25. Dezember 2017 wurde die Feuerwehr Nauheim um 04:11 Uhr mit der Meldung „Feuer – Menschenleben in Gefahr“ per Vollalarm mit Sirene in die Odenwaldstraße alarmiert. Weiterhin wurde die Drehleiter der Feuerwehr Groß-Gerau, sowie Kräfte des Rettungsdienstes entsandt. Vor Ort hatte ein Rauchmelder Alarm ausgelöst und es war Brandgeruch wahrnehmbar. Da auf Klingeln und Klopfen der Nachbarn niemand öffnete, musste von mindestens einer Person in der Wohnung ausgegangen werden.

Beim Eintreffen der Kräfte hatten glücklicherweise alle Bewohner das Haus bereits verlassen. Zwei Personen wurden von der Feuerwehr an den Rettungsdienst übergeben und später nach Sichtung durch die Kollegen vor Ort wieder entlassen. In der Wohnung hatte angebranntes Kochgut zur Auslösung des Rauchmelders geführt. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung im Anschluß mit einem Überdrucklüfter. Ein Atemschutztrupp suchte die Wohnung parallel nach weiteren Personen ab und kontrollierte die Brandstelle.

Nach Abschluss der Belüftungsmaßnahmen konnte die Einsatzstelle um 04:40 Uhr an den Mieter übergeben werden. Der Einsatz der Feuerwehr wurde um 04:55 Uhr beendet.

Einsatzbilder:

12 25 0112 25 0212 25 03

Zurück