loading
  • Gemeinsame Pressemitteilung der Gemeinde Nauheim und der Freiwilligen Feuerwehr Nauheim
  • Wohnungsbrand - Menschenleben in Gefahr
  • Brandschutzerziehung KiTa Schwanenstraße
  • Zweiter Rauchmeldertag 2013: Freitag, der 13. Dezember
  • Gemeinsame Pressemitteilung der Gemeinde Nauheim und der Freiwilligen Feuerwehr Nauheim

    Seit dem 01. September 2015 gibt es wieder einen hauptamtlichen Gerätewart bei der Freiwilligen Feuerwehr Nauheim. Bei der Stelle handelt es sich um eine geteilte Stelle (50% Feuerwehr-Gerätewart und 50% Verwaltung).

  • Wohnungsbrand - Menschenleben in Gefahr

    Am Morgen des 10. Oktober 2015 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nauheim um 07:26 Uhr zusammen mit dem DRK Nauheim und dem Rettungsdienst zu einem Wohnungsbrand in die Ulmenstraße alarmiert. Nachbarn hatten einen Rauchmelderalarm wahrgenommen und Brandgeruch im Treppenhaus. Auf Klingeln und Klopfen öffnete Niemand.

  • Brandschutzerziehung KiTa Schwanenstraße

    Am Nachmittag des 10. Juli war eine Kindergartengruppe der Kindertagesstätte Schwanenstraße bei der Feuerwehr Nauheim zu Besuch. Die zwölf Kinder, mit ihren zwei Erzieherinnen, waren zwei Stunden im Feuerwehrhaus und bekamen von den Mitgliedern des Teams Brandschutzerziehung die Feuerwehr Nauheim vorgestellt.

  • Zweiter Rauchmeldertag 2013: Freitag, der 13. Dezember

    Adventskränze gehören für viele zur Vorweihnachtszeit genauso dazu wie der Tannenbaum zu Weihnachten. Wer bei beiden auf echte Kerzen nichtverzichten möchte, sollte einige Tipps der Feuerwehr zur eigenen Sicherheit beachten.

Aus den Abteilungen

Montag 21. Dezember 2015

Fröhliche Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2016

Aktuelle Einsätze

28.01.2016 - 11:03 Uhr
Fotos
24.01.2016 - 16:48 Uhr
11.01.2016 - 15:59 Uhr
27.12.2015 - 22:37 Uhr
24.12.2015 - 10:28 Uhr
16.12.2015 - 11:35 Uhr

Informationen

Anstehende Termine

Donnerstag, 11.02.2016 Einsatzabteilung
Durchgang Atemschutzstrecke GG 1/2015
Donnerstag, 11.02.2016 Einsatzabteilung
MANV-Lagen / Neukonzeption San/Betr
Donnerstag, 18.02.2016 Einsatzabteilung
Gefahren der Einsatzstelle